Caution: You are now annotating this song as

[Intro: Tua] (x2)
Und wenn du mich suchst, bin ich da

[Part 1: Plan B]
Es war dann doch ein Hochhaus in Stuttgart-Ost
Ich ging rauf - Warum? - Schwer zu sagen
Und dann saß ich oben auf dem Dach
Sah dem Sonnenaufgang zu
Mein gebrochenes Herz in meinen Armen
Ich wollte ein paar Tage Bon Iver sein
Dann Frank Ocean, ich fahr in ein Meer rein
Ich wollte noch mehr Zeit - totschlagen, sozusagen
Eine Leerlauffunktion unseres Homo Sapiens
Jetzt bin ich nur noch gestresst
Halbwach, voll mit Beck's, besessen vom Größenwahnsinn
Wir haben doch alle unsere blöden Macken
Und ich dachte ich hätt meine längst zugekachelt
Und du sagst nur: "Halt die Klappe, Mann!"
Alles klar, du Jane, ich Kachelmann
(So weit weg, dass ich's nicht fassen kann, so weit weg)

[Hook: Tua]
Und wenn du mich suchst, bin ich da, da
Da wo mich kein Mensch mehr finden kann, denn ich bin auf dem Mars


[Part 2: Plan B]
Du weißt doch auch nicht was du willst
Sitzt im Café, sagst du willst'n Kaffee, nee, doch'n Pils
Wir sahen uns beide an
Und sie sah nur sich, und ich sah nur mich, verdammt
Wie mein kleines Hirn grübelt
Nach so warmen Momenten von früher (verdammt)
Es ist besser wir trennen uns
Entfernen uns für immer von einander, ich fang an
Wir drehen uns beide um
Und ich seh' nur dich und du siehst nur dich
So weit weg, ich glaub's nicht, so weit weg
[Hook] (x2)

[Outro: Tua]
Und wenn du mich suchst, bin ich da, da


Folg RapGeniusDeutschland!

Edit song description to add:

  • Historical context: what album the song's on, how popular it was
  • An explanation of the song's overall story (example: "In this song, Eminem corresponds with a crazed fan who ends up...")
  • The sample used for the beat — use WhoSampled.com and wikipedia as references
Song lyrics have been changed by someone else. Copy your work to your clipboard and click here to reload.