Wer darf das Kind beim Namen nennen? Faust - Nacht (Kapitel 4) by Johann Wolfgang von Goethe

Auch

Wer darf das Kind beim rechten Namen nennen?

Ist ebenfalls zum Sprichwort geworden und bedeutet seine Meinung unbeschönigt äußern; Tacheles reden; zur Sache kommen.
Als Ursprung kann ein heute nicht mehr gebräuchlicher Spottvers vermutet werden, der sich auf uneheliche Geburt oder unklare Vaterschaft bezieht: “Hätte jedes Kind seinen rechten Namen, so hießest du nicht Peter Götz.” (Grimms Deutsches Wörterbuch Bd. 11, Sp. 718).

This video is processing – it'll appear automatically when it's done.

Show other contributors +

Ein Kehrichtfaß und eine Rumpelkammer Faust - Nacht (Kapitel 4) by Johann Wolfgang von Goethe

Kehrichtfass = Mülleimer
Rumpelkammer = Abstellkammer

This video is processing – it'll appear automatically when it's done.

Show other contributors +

Mein Freund, die Zeiten der Vergangenheit
Sind uns ein Buch mit sieben Siegeln.
Faust - Nacht (Kapitel 4) by Johann Wolfgang von Goethe

Mit Vergangenheit ist hier vermutlich die Schöpfungsgeschichte gemeint, die Goethe hier die Bibel referenziert.

Aus der Offenbarung des Johannes stammt die Wendung vom “Buch mit den sieben Siegeln” (Bibel, Offb 5,1 ff.):

“Und ich sah in der rechten Hand dessen, der auf dem Thron saß, ein Buch, beschrieben innen und außen, versiegelt mit sieben Siegeln. Und ich sah einen starken Engel, der rief mit großer Stimme: Wer ist würdig, das Buch aufzutun und seine Siegel zu brechen? Und niemand, weder im Himmel noch auf Erden noch unter der Erde, konnte das Buch auftun und hineinsehen”.

Die Wendung hat sich als deutsche Redensart vor allem deshalb durchgesetzt, weil die Sieben im deutschen Recht eine besondere Rolle spielt. Sie bedeutet, dass man etwas nicht versteht. In diesem Fall die Vergangenheit und die Frage nach dem Zusammenhalt der Erde.

This video is processing – it'll appear automatically when it's done.

Show other contributors +

(er schlägt unwillig das Buch um und erblickt das Zeichen des Erdgeistes.) Faust - Nacht (Kapitel 4) by Johann Wolfgang von Goethe

Der Erdgeist ist der Planetengeist der Erde und hat seinen Sitz in der neunten Schicht des Erdinneren, die identisch mit der Eishölle aus Dantes Göttlicher Komödie und zugleich der Quellort aller schwarzmagischer Kräfte ist. Hier ist auch das Erdgehirn lokalisiert, das in engem Zusammenhang mit dem menschlichen Gehirn steht.

Mehr Informationen “Der Erdgeist in Goethes Faust”

Faust und Erdgeist

This video is processing – it'll appear automatically when it's done.

Show other contributors +

(Er schlägt das Buch auf und erblickt das Zeichen des Makrokosmus.) Faust - Nacht (Kapitel 4) by Johann Wolfgang von Goethe

Dies ist der 1. Ausbruchversuch (Versuch, den Sinn des Lebens zu begreifen), der allerdings
Scheitert.

Zeichen des Makrokosmus
In der Mitte des Zeichens steht der Merkur. Außen herum finden sich Venus, Mars, Jupiter, Saturn, Sonne und Mond.

Makrokosmos (von griechisch “große Welt”) beschreibt das große Ganze, das vom Menschen nicht mehr ohne technische, gedankliche oder mathematische Hilfsmittel Wahrnehmbare der Welt. So beginnt streng genommen der Makrokosmos schon am Horizont, wo der Mensch die Krümmung der Erdoberfläche in der Regel nicht mehr wahrnehmen kann. Der Makrokosmos ist also alles, was aufgrund seiner Dimensionen, die Begriffsmöglichkeiten der menschlichen Sinne übersteigen, nicht mehr ohne Hilfsmittel wahrgenommen werden kann.

This video is processing – it'll appear automatically when it's done.

Show other contributors +

Zwar bin ich gescheiter als all die Laffen, Faust - Nacht (Kapitel 4) by Johann Wolfgang von Goethe

Er ist klüger als all die Laffen. Laffe = eitler Mensch (mittelhochdeutsch, umgangssprachlich, abwertend).

This video is processing – it'll appear automatically when it's done.

Show other contributors +

Da steh ich nun, ich armer Tor!
Und bin so klug als wie zuvor;
Faust - Nacht (Kapitel 4) by Johann Wolfgang von Goethe

Es geht in dem Zitat um das Wesen des Lebens und des Wissens: Wahre Weisheit kann nur erlangen, wer sowohl wissenschaftlich gebildet als auch lebenserfahren ist. Dr. Faust hat sein Leben der Wissenschaft verschrieben. Er hat mit Philosophie, Juristerei, Medizin und Theologie alles studiert, was man an damaligen Universitäten studieren konnte. Und doch fehlt ihm die Erfahrung von Privatleben, von Spaß, Liebe und Sexualität. Und genau daher ist er — auf diese Dinge bezogen — so klug wie zuvor.

Dieses zwei Zeilen sind später häufig zitiert worden, sodass der Ausspruch auch heute noch sprichwörtlich verwendet wird.

This video is processing – it'll appear automatically when it's done.

Show other contributors +

Revolverheld Wichtigste Deutsche Künstler und Alben by Rock Genius Deutschland

Diskographie:
2005: Revolverheld
2007: Chaostheorie
2010: In Farbe
2013: Immer in Bewegung oben

This video is processing – it'll appear automatically when it's done.

Show other contributors +

Werd Teil der RGD-Community! Kanax in Moskau by KC Rebell (Ft. Farid Bang)

Hilf uns bei unserem RapGenius-Projekt und folg uns!

TWITTER : https://twitter.com/RapGeniusD

FACEBOOK : http://www.facebook.com/RapGeniusD

 

FORUM : Poste hier alles, was dir auf dem Herzen liegt!

 

 

This video is processing – it'll appear automatically when it's done.

Show other contributors +

Zur Edeka-Version Supergeil by Der Tourist (Ft. Friedrich Liechtenstein)

Besonders durch Edekas Werbekampagne gewann das Lied an Popularität. Hier gelangst du zu ebendieser Version

https://www.youtube.com/watch?v=jxVcgDMBU94

This video is processing – it'll appear automatically when it's done.

Show other contributors +