Caution: You are now annotating this song as

[Verse 1: Tua]
Wir haben alles gesehen, haben schon alles gemacht
Haben alles gefühlt und haben schon alles gedacht
Wir waren so hoch oben, wir warn schon drüber hinaus
Unsere Tage vergehen, so als gäb es sie nicht
Wenn man zu lange auf Dinge starrt, bewegen sie sich
Wir haben so viel Platz
Wir sind darin nicht mehr zu erkennen


[Hook] (x2)
Und falls wir irgendwann mal schlafen gehen
Wird sicherlich die Sonne schon scheinen

[Verse 1]

[Hook] (x2)

[Rap-Part: Maeckes]
Ein Handy vibriert unbekannt - Augen auf
Ich hab wohl die Glückshormone für die gesamte Woche schon aufgebraucht
Weder Milch noch Zucker da, nur Frustration
Boden übersät von unzähligen leblosen Luftballons
Nur wo Leere ist kann Neues entstehen
Lass uns die Aschereste aus den Gläsern von vorgestern spülen
Wir haben alles schon gefühlt, schon gesehen
Schon gespürt, schon erlebt, schon gemacht
Unser ganzes Leben wach

[Bridge: Tua]
Es ist 'ne 1000 Quadratkilometer Lagerhalle
Und alle Regale sind leer
Egal was du sagst, deine Worte hallen endlos nach


[Hook] (x4)

[Outro]
Wir haben alles gesehen, haben schon alles gemacht
Haben alles gefühlt und haben schon alles gedacht
Wir waren so hoch oben, wir warn schon drüber hinaus
Unsere Tage vergehen, so als gäb es sie nicht
Wenn man zu lange auf Dinge starrt, bewegen sie sich


Folg RapGeniusDeutschland!

Edit song description to add:

  • Historical context: what album the song's on, how popular it was
  • An explanation of the song's overall story (example: "In this song, Eminem corresponds with a crazed fan who ends up...")
  • The sample used for the beat — use WhoSampled.com and wikipedia as references
Song lyrics have been changed by someone else. Copy your work to your clipboard and click here to reload.