Xavas – Gegen die Freundschaft Lyrics

PYONG!
1

You pyonged “Xavas – Gegen die Freundschaft”

Save Note No Thanks
Follow
Caution: You are now annotating this song as

[Verse 1: Xavier]
Du sagst ich bin gegen die Freundschaft
Aber ich bin nur für die Musik
Verbittert, einsam und verlor'n sei ich
Das war ich nie, seit ich geboren bin, war ich
Still und sehr ruhig und gehorsam war ich
In meiner eigenen Welt war ich
Was wird wohl daraus werden?
Was wird aus uns gemacht?
Und die Sprache der Ehre
Hast nicht nur dir ausgedacht
Hast nicht nur dir ausgedacht

[Hook: Xavier]
Du sagst ich bin gegen die Freundschaft
Weil du mich kaum noch siehst
Jetzt redest du von ewiger Feindschaft
Sagst ich bin gegen die Freundschaft
Aber ich bin für die Musik

[Verse 2: Savas]
Du wirfst mir vor ich wär am Arsch und durch mein Ego verdorben
Hast keinen Plan, ich bin mir näher grad als jemals zuvor

Kommst nicht mehr klar, voller Hass und du konntest ihn nicht halten
Schlechte Blicke, deswegen trag ich mein Boncuk um den Hals
Ich hab gedacht wir wären uns ähnlich, Musik war unser Leben
Mach dein Ding, geh mal, doch ich kehr nicht um auf diesem Weg hier
Augen zu und durch, stur trotz Regen und Gewitter
Nichts mit hingerotzt, ich spuck meine Seele, wenn ich spitte
Ich hab alles dem gegeben und gewidmet, dass es klappt
Und lass ich diesen Traum hier sterben, bin ich Witwer, das ist Fakt
Ich war kein Thema, als du dachtest, ich wär out
Sie erzählen mir, was du sagst, ich will die Sachen nicht mal glaub'n
Schau hier oben - you only get one shot, do not miss your chance to blow
Ich mach das alles für die Mukke, nicht für Fans und Kohle
Jetzt ist so wie es ist und wir können beide nix mehr ändern dran
Nur schade um die Zeit, die wir verschwendet haben

[Hook]

[Verse 3: Savas]
Ich werf den Schlüssenbund ins Meer, diese Türen sind verschlossen jetzt
Die Nähe ist nicht mehr, als ob sie irgendwer erschossen hätt'

Und ob ich jedes Mal ein bisschen mehr verbitter? - Hoffe nicht
Ich sag: "egal", doch knabber an Tausend Fragen, die offen sind
Gestern bin ich abgefuckt aufgewacht - Mist geträumt
Wollte dich noch grüßen, bis mir einfiel, wir sind nicht befreundet
Ich sag mir: "Mach dir keinen Schädel, er ist wahnsinnig"
Nun geht mir ein, dass alles sich mal regelt, wenn es Karma gibt
Bauernargumente und -phrasen - du bist ein Opfer
Denn du lauerst um die Ecke und wartest bis ich mal stolper
Kriegst den Mund nicht mehr zu, erklär, dass ich ein Wichser sei
Ist sicher leicht, wenn du ständig ein' Grund dazu suchst
Tu auf dumm, als würd'st du selber deine Spielchen nicht bemerken
Neid frisst sich in Herzen, du wärst sicher nicht der Erste
Es ist so wie es ist und wir können beide nix mehr ändern dran
Nur schade um die Zeit, die wir verschwendet hab'n


Folg RapGeniusDeutschland!

Edit song description to add:

  • Historical context: what album the song's on, how popular it was
  • An explanation of the song's overall story (example: "In this song, Eminem corresponds with a crazed fan who ends up...")
  • The sample used for the beat — use WhoSampled.com and wikipedia as references
Song lyrics have been changed by someone else. Copy your work to your clipboard and click here to reload.