Es ging bergab, doch ich steh wieder auf,

from Sido (Ft. Afrob, Bass Sultan Hengzt, B.K., B-Tight, Bushido, Dr. Renz, Eko Fresh, Erick Sermon, Frauenarzt, Laas Unltd., Lakman, Manny Marc, Moses Pelham, MoTrip, Nazar, Olli Banjo, Smudo & Tarek) – 30-11-80 Lyrics on Rap Genius

Meaning

Zugleich zwei Anspielungen auf Tracks von Sido.

Als erstes: Eine Anspielung auf den Track „Bergab“ von Sido.
Wahrscheinliche Anspielung auf den Tiefpunkt seiner Karriere, als er einen Beef (Auseinandersetzung) mit Kollegah hatte. Kollegah machte sich mehrmals über ihn lustig und nahm ihn eigentlich gar nicht als Konkurrenten wahr, da Laas so wenig Platten verkaufen würde und kaum Konzertbesucher hatte.


Als zweites: Eine Anspielung auf den Track „Steh wieder auf“ von „Deine Lieblingsrapper“ (Sido und Harris).

Nach dem Beef mit Kollegah kam auch noch Farid Bang hinzu, mit dem Kollegah auch zwei Kollabo-Alben veröffentlichte. JBG 1 und JBG 2. Ab dem Zeitpunkt hatte Laas mit sehr vielen Hatern zu kämpfen.

To help improve the meaning of these lyrics, visit “30-11-80” by Sido (Ft. Afrob, Bass Sultan Hengzt, B.K., B-Tight, Bushido, Dr. Renz, Eko Fresh, Erick Sermon, Frauenarzt, Laas Unltd., Lakman, Manny Marc, Moses Pelham, MoTrip, Nazar, Olli Banjo, Smudo & Tarek) Lyrics and leave a comment on the lyrics box